Nr.:372, 11. November 2021, Pressemitteilung Zur Krise Der Irregulären Migration An Der Polnisch-weißrussischen Grenze

Republik Türkei Außenministerium 11.11.2021

Wir bedauern es zu sehen, dass die notwendigen Maßnahmen gegen die illegale Einreise von Drittstaatsangehörigen über die Gebiete Weißrusslands zu unseren Verbündeten Polen, Litauen und Lettland nicht ergriffen und sie in den Grenzregionen harten Bedingungen ausgesetzt werden.

Dieses multidimensionale Problem kann das internationale Schutzsystem, das auf das Abkommen über die Rechtsstellung der Flüchtlinge, dessen 70-jähriges Bestehen gefeiert wird, zurückgeht, strapazieren.

Die Türkei, die in den letzten 10 Jahren die meisten Flüchtlinge aufgenommen hat, unterstützt ihre Verbündeten in vollem Umfang, da sie die Herausforderungen versteht, denen Polen, Litauen und Lettland ausgesetzt sind.

Auf der anderen Seite lehnen wir es ab, als Teil eines Problems dargestellt zu werden, an welchem die Türkei nicht beteiligt ist. Darüber hinaus halten wir es für absichtlich, dass auf ein weltweit bekanntes Unternehmen wie die Turkish Airlines abgezielt wird, obwohl die Informationen zu diesem Problem transparent weitergegeben werden.

Die Türkei betont bei jeder Gelegenheit wie wichtig es ist, die notwendigen Schritte zur Bekämpfung der irregulären Migration und des Menschenhandels zu ergreifen, und fordert die internationale Gemeinschaft auf, dieses Problem verantwortungsbewusst und vernünftig zu behandeln. Wir hoffen, dass dieses Problem von den betroffenen Parteien mit Mäßigung gelöst wird, und wir als die Türkei betonen, dass wir bereit sind, jede notwendige Unterstützung zu leisten, um dieses Problem zu überwinden.

Atatürk

Montag - Freitag

09:00 - 12:00 / 14:00 - 16:00

Visa Zeiten: Mo-Di: 14:30 - 15:30
15.04.2022 15.04.2022 Karfreitag
17.04.2022 18.04.2022 Ostern
02.05.2022 02.05.2022 Ramadan Fest
26.05.2022 26.05.2022 Christi Himmelfahrt
06.06.2022 06.06.2022 Pfingstmontag
03.10.2022 03.10.2022 Tag der Deutschen Einheit
31.10.2022 31.10.2022 Reformationstag
25.12.2022 26.12.2022 Weinachten