Nr.: 303, 10. September 2021, Pressemitteilung Zu Den Resolutionen Der Arabischen Liga Gegen Die Türkei

Republik Türkei Außenministerium 10.09.2021

Wir lehnen die haltlosen Resolutionen, die auf der Sitzung des Außenministerrats der Arabischen Liga am 9. September 2021 gegen die Türkei angenommen wurden, völlig ab.

Es ist bekannt, dass die von einigen Mitgliedern der Arabischen Liga erhobenen stereotypen Anschuldigungen gegen die Türkei, mit denen sie ihre eigenen Ambitionen und Absichten verschleiern wollen, bei den befreundeten und brüderlichen arabischen Völkern keinen Rückhalt finden. Auf dieser Haltung zu beharren, von der niemand profitiert, ist auch nicht mit den jüngsten positiven Schritten in der Region vereinbar.

In der Tat ist auch festzustellen, dass einige Mitglieder der Arabischen Liga gegen diese Resolutionen Einspruch erhoben oder Vorbehalte geäußert haben, die bekanntermaßen vorsätzlicher Natur sind.

Die Türkei steht mit ihrer entschlossenen und prinzipiellen Haltung an erster Stelle der Länder, die sich mit aller Kraft für die Erhaltung der Souveränität, territorialen Integrität und Unabhängigkeit der arabischen Länder einsetzen.

Den von der Türkei im Rahmen des Völkerrechts geführten Kampf gegen die Bedrohung ihrer nationalen Sicherheit und ihrer Interessen in den Resolutionen der Arabischen Liga zu kritisieren, ist inakzeptabel und ergibt auch keinen Sinn.

In diesem Zusammenhang appellieren wir an die Arabische Liga, sich von solchen sinnlosen Ansätzen zu lösen und sich auf den Frieden, den Wohlstand und das Wohlergehen der arabischen Völker zu konzentrieren.

Atatürk

Montag - Freitag

09:00 - 12:00 / 14:00 - 16:00

Visa Zeiten: Mo-Di: 14:30 - 15:30
15.04.2022 15.04.2022 Karfreitag
17.04.2022 18.04.2022 Ostern
02.05.2022 02.05.2022 Ramadan Fest
26.05.2022 26.05.2022 Christi Himmelfahrt
06.06.2022 06.06.2022 Pfingstmontag
03.10.2022 03.10.2022 Tag der Deutschen Einheit
31.10.2022 31.10.2022 Reformationstag
25.12.2022 26.12.2022 Weinachten